VereinMannschaftenMitgliederSponsorenFotogalerie
  >>> home >>> aktuelles
 
::::::::::: Spielberichte ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    >>>  weitere Spielberichte:   1. Mannschaft    2. Mannschaft    4. Mannschaft    Jugend

Spielberichte - 3. Mannschaft

07.09.2018: SC Hoyerswerda - TTV 97 Kamenz 3      12 : 3 0 : 15 !!!

Mit sehr viel Optimismus ging es zum Saisonauftakt nach Hoyerswerda. Eddy´s Truppe, die in Bestbesetzung antrat, war natürlich klarer Favorit. Aber, wir wollten uns so teuer wie möglich verkaufen, zumal uns eine Spielverlegung verweigert wurde. Beim WOLLEN blieb es allerdings, denn die Realität sah anders aus. Einzig die Mitte (Kay mit zwei glatten 3:0 und Jens Mantel gleich zum Auftakt mit seinem ersten Sieg) punkteten für unser Mannschaftskonto.  Schlussendlich war es eine Niederlage, die etwas zu hoch ausfiel, zumal alle 4 Fünfsatz Spiele verloren gingen.

Für das erste Heimspiel, dann wieder mit gewohnten Bällen, hoffen wir auf eine Leistungssteigerung. (pr)

Das Spiel wurde wegen falscher Doppelaufstellung bei den Gastgebern umgewertet - 15:0 für uns!

14.09.2018: TTV 97 Kamenz 3. - SV Viktoria Räckelwitz 2.   5 : 10

Mit viel Vorfreude ging es in unseres erstes Heimspiel. In Bestbesetzung starteten wir auch gut in unsere Doppel. Trotz großen Kampfes verloren Petra und Kay ihr Doppel nur knapp im 5. Satz, Doppel 1 und 2 siegten nach souveräner Leistung. Die Einzel hingegen starteten glücklos. Nnachdem Peter nach starkem Spiel im Entscheidungssatz unterlag, konnte nur Kay mit guter Leistung sein Einzel für sich entscheiden. Starken Einsatz zeigte Wilfried, der nach Sturz im Spiel gegen Schwede sein Einzel gegen Reinelt klar für sich entscheiden konnte. Mit wiederum 4 verlorenen Entscheidungssätzen, aber einer insgesamt guten und geschlossenen Mannschaftsleistung mussten wir uns dem besserem Team mit 5:10 geschlagen geben. (sh)

21.09.2018: TTV 97 Kamenz 3. - TTC Hoyerswerda 4.   6 : 9

In unser 3. Spiel der Saison starteten wir wieder in Bestbesetzung. Zu Gast der favorisierte TTC Hyerswerda. Der Start verliefüberragend, Doppel 1, 2 und Doppel 3 gewinnen in jeweils 5 Sätzen. Es sah nach einer Überraschung aus, die Realität holte uns aber schnell wieder ein. Peter, Steffen, Jens und Petra verloren ihre Einzel, teils umkämpft in 5 Sätzen, teils aber auch klar, vielleicht fehlte auch manchmal das Quäntchen Glück. Kai spielte wieder souverän und gewann als Einziger seine beiden Einzel, und Wilfried beendete den Spieltag mit einem klaren 3:1 Sieg.
Somit erreichten wir 6 Punkte, verloren letztendlich gegen eine bessere Mannschaft aus Hoyerswerda. (jm)  

26.10.2018: TTV 97 Kamenz 3. - SV Blau-Weiß Neschwitz 3.   9 : 6

Hurra die ersten erspielten 2 Punkte sind da! Die Doppel 1 und 3 gewannen ihre Spiele mit 3:0. Steffen konnte auch im ersten Einzel einen Sieg holen. Leider konnte Peter kein Einzel für sich entcheiden. Unsere beiden Mittelspieler Kay und Jens gewannen ihre Spiele. Petra konnte auch ein Spiel gewinnen, leider verlor sie ihr zweites Spiel. Frank Lauschke als Ersatz aus der 4 Mannschaft machte in seinem letzten Spiel den Punktsieg für uns perfekt.
Wir gewannen somit 9 zu 6. (pl)

02.11.2018: Königswarthaer SV 2. - TTV 97 Kamenz 3.     4:11
Mit dem Stamm-Sechser fuhren wir leicht favorisiert zur 2. Mannschaft von Königswartha, zumal ihr bester Mann passen musste. Gewarnt durch die sehr gute Doppelbilanz (11:1) unserer Gastgeber gingen wir von Anfang an sehr konzentriert zur Sache. Der Lohn war eine 2:1 Führung, wobei Petra und Kay sehr unglücklich im Entscheidungssatz unterlagen.  Die danach folgende erste Einzelrunde gewannen wir überraschend hoch mit 5:1 Punkten. Selbst sicher geglaubte Niederlagen (Steffen, Jens, Kay), konnten mit viel Energie noch umgebogen werden. In diesem Moment hatten wir einfach Bock, den zweiten Sieg in Folge einzufahren. So ließen wir auch in den anschließenden Spielen nichts mehr anbrennen und gewannen ganz sicher und völlig verdient. Schön, dass diesmal alle Spieler im Einzel punkten konnten und der, der es gar nicht erwartet hätte (Wilfried), gleich doppelt. Glückwunsch für eine tolle Mannschaftsleistung! (pr)

09.11.2018: TTV 97 Kamenz 3. - SV 1922 Radibor 2.   11 : 4

Am Freitagabend war die 3. Mannschaft voller Zuversicht auf einen Sieg, denn es ging gegen den Tabellenletzten. Unser Ziel war klar, der Sieg musste her.
Nachdem das erste Doppel (Jens/Wilfried) hervorragend und sicher gewannen (3:0), musste sich das zweite Doppel (Peter/Kay) in einem harten Kampf leider mit 2:3 geschlagen geben. Jedoch spielte unser Doppel 3 (Petra/Frank) ebenfall ganz souverän (3:0) und sicherten uns den zweiten Punkt. Nun ging es mit einer 2:1 Führung in die Einzelphase.
Peter traf im ersten Spiel auf Sportfreund Bauch, der Gast musste feststellen dass Peter ihm haushoch überlegen war, keine Chance für Bauch, einfaches Spiel für Peter klares 3:0!!! Doch die Gastmannschaft war auch in der Lage Punkte zu erspielen, Jens musste gegen Gäbler leider den Punkt abgeben, im 2. und 3. Satz nicht schlecht gespielt dennoch 0:3 verloren. Für Kay ging es in der ersten Runde gegen Kretschmer, auch dieser Punkt ging mit einem klaren Sieg an den TTV. Petra musste nun ran gegen Rentsch, der erste Satz war vielversprechend jedoch unterlag Sie ihrem Gegner mit 1:3 das war eine knappe Sache. Wilfried durfte sein erstes Einzel gegen Sauer bestreiten, dabei wurde aus Wilfried ein "Störenfried" (NOPPE!) bei dem Namen des Gegner blieb es Wilfried gewann klar mit 3:0.
Frank (Ersatz aus der 4.) trat gegen Sachse an und lag vorerst mit 0:2 hinten, stark und voller Selbstbewusstsein kämpfte er sich zu einem 2:2 heran, doch im letzten Satz wurde es heiß. Nach dem 8:8 wurde Frank etwas nervös und ließ mit einem knappen 5. Satz (9:11) den Punkt liegen. Zwischenstand 5:4 - alles noch offen!
Peters Pechsträhne scheint vorüber und er hat Siegesluft geschnuppert, auch gegen Gäbler gewann Peter ganz souverän mit einem klaren 3:0! Weiter so Peter *daumenhoch*. Auch Jens der nebenbei erwähnt sein Debüt im ersten Paarkreuz hatte, sicherte sich den Punkt gegen Bauch mit einem gut erspielten 3:1. *spitze!!*. Kay hatte nun ein Geduldsspiel vor sich, es schien als hätte er Rentsch gut im Griff und führte 2:0 in Sätzen doch plötzlich setzte dies aus der 3. Satz ging in die Hose, Kay rappelte sich wieder auf und machte den Sack mit 3:1 zu. Petra wollte unbedingt auch mit einem Punkt nach Hause gehen, der erste Satz gegen Kretschmer ging ganz klar an Petra, die Mannschaft war sehr zuversichtlich dass der nächste Punkt an uns geht, doch plötzlich verlor Petra 2 Sätze in Folge ganz knapp. Nun hieß es zusammenreißen! Petra machte sich groß und wollte keine weitere Niederlage zulassen ...11:4! 11:2! und da war er der langersehnte Punkt. Super gedreht Petra!!! Auch Wilfried hatte im ersten Satz gegen Sachse leichte Schwierigkeiten knapp verloren 12:14, doch er behielt die Nerven, er hat sich in das Spiel reingefunden und siegte in klaren Sätzen mit 3:1. Der Ersatzmann Frank machte den Gemeinschaftssieg zum Schluss perfekt und überwältigte mit viel Geduld Gegner Sauer mit einem 3:0!!! Klasse Frank !!!
Somit betrug der Endstand 11:4 und das gesetzte Ziel war erreicht. So kann es weiter gehen ! (km)

23.11.2018: TTV 97 Kamenz3. - SV Lohsa 2.   8 :8

Im Spiel gegen den SV Lohsa 2. Mannschaft mussten wir ohne Wilfried antreten, schöne Urlaubsgrüße. Als Ersatzspieler konnte Frank sein Können unter Beweis stellen.
Die Doppel starteten ganz ordentlich, Jens und Frank sowie Petra und Kay kämpften ihre Gegner im 5. Satz nieder. Leider fanden Peter und Steffen gegen Gabel/Gabel keinen Weg, das kurze und präzise Spiel der Gegner zu kontern.
Im Spiel gegen Piekut versuchte Peter seine Stärken auszuspielen, fand aber auf Grund der guten und sicheren Konterbälle nicht zu seinem sicheren Angriffsspiel. Steffen zeigte gegen Gabel, Wilfried seine ruhige und konzentrierte Spielweise und siegte souverän in 3 Sätzen. Im mittleren Paarkreuz kam es zu den erwarteten knappen Spielentscheidungen. Jens verlor nach gutem Spiel gegen Noack knapp im 4.Satz, Kay gewann verdient mit 3:1 gegen Scholz und bestätigte dabei seine positive Entwicklung. Nach dem guten Auftritt im Doppel zeigte Petra im Spiel gegen Keller keine Schwächen und gewann klar in 3 Sätzen. Frank konnte gegen Gabel, Philipp seine Stärken leider nicht einbringen und unterlag nach gutem Einsatz knapp in 4 Sätzen.
Mit einem Spielstand von 5:4 ging es in die 2. Spielhälfte.
Leider konnte Peter seine gute Leistung gegen Gabel, Wilfried im 5.Satz nicht mit einem Sieg krönen und auch Steffen fand gegen Piekut ebenfalls keine Mittel, das sichere Spiel zu stören und verlor in 4 Sätzen. Gut dass Jens, Petra und Frank Ihre Spiele gewinnen konnten. Beim Spielstand von 8:7 musste das Entscheidungsdoppel ausgespielt werden.
Peter und Steffen kämpften, konnten aber im ausgeglichenen Spiel gegen Piekut/Scholz nur wenige Akzente setzen und verloren.
Somit erspielte sich die 3. Mannschaft mit einer geschlossenen Leistung ein gutes Unentschieden. (sh)

    >>>  weitere Spielberichte:   1. Mannschaft    2. Mannschaft    4. Mannschaft    Jugend

  >>> nach oben

::::::::::::::: :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
          Kontakt       ---       Impressum       ---       Datenschutz      ---      Erstellung Grafik & Fotos - creativ brain Werbeagentur Annett Kupka
  TTV 97 Kamenz e.V. | Felix Schreiber| Forststraße 1c| 01917 Kamenz
Telefon: (03578) 35 88 92
E-Mail: info@ttv97-kamenz.de
copyright 2006